Jahreshauptversammlung 2017

Bericht und Bild: Andreas Bahr, Gemeindepressewart Feuerwehr Ostheide (Originalbericht)

Mit Stolz blickte Ortsbrandmeister Jens Layher auf die Erfolge der Wettbewerbsgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Wendhausen. Sie ging nicht nur als Sieger der Gemeindewettkämpfe hervor, sondern wurde auch die Siegermannschaft der Kreisfeuerwehr Lüneburg. Dafür würden die Mitglieder der Gruppe die bronzene Leistungsspange erhalten, da aber alle sie schon haben gab es nur die Urkunde dazu.

Die Feuerwehr Wendhausen hat 34 Mitglieder in der Einsatzabteilung, elf Jugendliche in der Jugendfeuerwehr und zwölf Ehrenmitglieder. Die Brandschützer mussten 10 Einsätze abarbeiten, darunter vier Brandeinsätze und sechs Hilfeleistungen. Neben den Schneeeinsätzen im November musste die Feuerwehr leider auch bei schweren Verkehrsunfällen unterstützen.

Neu in die Feuerwehr wurde Tino-Niclas Goncz aufgenommen, er wurde zusammen mit Leon Layher zum Feuerwehrmann befördert. Über eine Beförderung konnten sich auch Marie-Christin Liersch freuen: sie wurde zur Oberfeuerwehrfrau und Burkhard Frey zum ersten Hauptfeuerwehrmann ernannt. Jörg Christoph Schwenck wurde mit dem Ehrenzeichen für 40 Jahre aktive Feuerwehrarbeit ausgezeichnet. Otto Weise wäre für 60jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet worden, konnte aber aus Krankheitsgründen nicht an der Versammlung teilnehmen. Er erhält sein Ehrenzeichen und seine Urkunde im kleinen Kreise zuhause.

Auch Neu- bzw. Wiederwahlen standen an: gewählt wurden Jürgen Soetbeer zum Gruppenführer, René Soetbeer zum stellvertretenden Gruppenführer sowie Martin Schestak zum Sicherheitsbeauftragten. Um die Ehrenmitglieder kümmern sich in Zukunft Karl-Heinz Meyer und Hans-Werner Soetbeer und der Festausschuss erhält Verstärkung durch Nils Osterhoff, Lucas Layher und Alexander Polienko. Die Bürgermeisterin Marion Brohm, der Samtgemeindebürgermeister Norbert Meyer und der Stellvertretende Gemeindebrandmeister Christoph Brohm bedankten sich bei den Brandschützern für die ehrenamtliche Arbeit und wünschten ihnen alles Gute für das Jahr 2017.

 

Hinten von links: Jürgen Soetbeer, Jörg Christoph Schwenck, Martin Schestak, Karl-Heinz Meyer
Mitte: Christoph Brohm, Nils Osterhoff, Lucas Layher, Alexander Polienko, Norbert Meyer
Vorne: Jens Layher, Tino Niclas Goncz, Leon Layher, Marie-Christin Liersch, Burkhard Frey, Wilfried Nibuhr