Jugendfeuerwehr belegt 5. Platz beim Kreiswettbewerb

Nach dem erfolgreichen Abschneiden beim Gemeindefeuerwehrtag, konnte die Jugendfeuerwehr auch beim Kreisjugendfeuerwehrtag am 1. Juni 2014 mit einem sehr guten Ergebnis abschneiden. 

Die Jugendfeuerwehr Dahlenburg richtete den Kreisjugendfeuerwehr anlässlich des 15jährigen Jubiläums ihrer Wiedergründung aus. Am Kreisjugendfeuerwehrtag messen sich die Jugendfeuerwehren des Landkreises Lüneburg traditionell beim Bundeswettbewerb und bei "Spielen ohne Grenzen". 

An den "Spielen ohne Grenzen" nahmen 53 Jugendgruppen teil. Als Sieger ging die Gruppe aus Südergellersen vor Zeetze/Stapel und Rehlingen hervor. Die Jugendfeuerwehr Wendhausen konnte sich mit dem 17. Platz als beste Gruppe aus der Ostheide platzieren.

Noch besser lief es beim Bundeswettbewerb. Hier traten 30 Gruppen an. Die Jugendfeuerwehr Wendhausen konnte an das gute Abschneiden beim Gemeindefeuerwehrtag anknüpfen und belegte den fünften Platz! Sieger wurde die Gruppe aus Neu Garge/Stiepelse. Insgesamt war der Kampf um den ersten Platz eine sehr enge Angelegenheit. Die ersten 5 Gruppen trennten nur 19 Punkte, bei Gesamtpunktzahlen von weit jenseits der 1000-Punkte-Marke ein Wimpernschlag. 

Bild: Andreas Bahr, Gemeindepressewart FF Ostheide (weitere Bilder durch Klick auf das Bild)